EIN RUF AN ALLE FRAUEN

von Kira Kay

 

Es ist Zeit für uns Frauen, einfach und wahrhaftig die zu sein, die wir wirklich sind!!

Es ist an der Zeit unsere veralteten Erwartungen an den Mann loszulassen und eine klarere Sicht von uns als Frau zu bekommen,  und es ist ganz sicher Zeit, Überzeugungen, Einstellungen und Verhaltensweisen loszulassen, die uns davon abhalten, unser volles Potential zu leben. Lasst uns diese abstreifen wie Kleider, die uns nicht mehr passen und lasst uns stattdessen nackt sein, lebendig sein – wir selbst sein.

sonne kreisKalender

Es ist an der Zeit, ganz frei die natürliche echte Frau („Natural Born Woman“) zu sein, die Du bist.

Ich sage dies aus dem tiefen Gefühl heraus, dass wir Frauen weder als Kollektiv, noch individuell unser volles Potential leben. Wir erlauben uns nicht, unsere eigene kraftvolle Großartigkeit zu leben. Wir haben so viel zu geben – uns selbst, uns gegenseitig, unseren Familien und Freunden – der ganzen Welt. Also, wie wäre es, wenn wir uns konstruktiv beteiligen anstatt uns über den Zustand unserer Beziehungen, Familien und den Zustand der Welt zu beschweren?

Wir sind von Natur aus mit allem geboren, was wir brauchen – Intelligenz, lebendiger Energie, Intuition, der Fähigkeit zu kommunizieren, der Absicht zur Zusammenarbeit, Empathie, Mitgefühl, Liebe, Sexualität, Kraft, Ausdauer, Leidenschaft ... und oh - so so so viel mehr! Was wir mit diesen natürlichen angeboren Geschenken machen, liegt an uns - wir haben die Wahl. Wir müssen unseren Müttern und Großmüttern nicht in automatisch konditionierte Rollen folgen - und ganz sicher wollen wir unseren Töchtern nicht die Last von Kompromissen und Beschwerden mitgeben! Ich würde mir wünschen, dass meine Töchter ihr großartiges Potenzial kennen, damit sie frei sind und die Welt mit ihrer Einzigartigkeit beschenken können.

Seit über 25 Jahren habe ich unter verschiedensten Umständen mit Frauen gearbeitet, und ich bin selbst eine Frau – deshalb spüre ich, dass ich mit einer gewissen Autorität über das Thema der natürlichen Kraft der Frauen sprechen kann!

In den letzten Jahren, während meiner ehrenamtlichen Arbeit in Nepal, habe ich beobachtet,  wie  extrem arme Frauen in abgelegenen ländlichen und städtischen Gebieten, die ihnen angebotenen Gelegenheiten ergreifen. Wenn es ihnen ermöglicht wurde, ein eigenes kleines Unternehmen zu gründen und ihnen dann Unterstützung und Ermutigung gegeben wurde, sich zuzutrauen, ein Einkommen für ihre Familien zu erzielen – dann haben sie das auch getan! Und darüber hinaus, haben die meisten dieser Frauen, denen ich begegnet bin, auch "ihre Stimme gefunden". Indem sie sich ihrer Fähigkeiten bewusst werden und ihnen klar wird, dass sie etwas erreichen können, dass sie etwas bewegen können, begannen sie viele andere Punkte in ihrem Leben und ihrer Gemeinschaft zu erkennen, an denen sie ihre Meinung äußern, Lösungen anbieten, um Hilfe bitten oder Initiativen gründen können. Es war für mich zutiefst berührend und inspirierend, ein Teil davon zu sein.

Wie wäre es, wenn wir als Frauen unsere natürliche Begabung des Zusammenkommens, der Kommunikation, der Intuition gebrauchen würden, um uns gegenseitig zu unterstützen und uns zu neuen Initiativen zu ermutigen? Indem wir unsere natürlichen Fähigkeiten des Netzwerkens, der Verbreitung von neuen Informationen und neuen Möglichkeiten des Handelns in der Welt einsetzen, können wir viel verändern! Wir Frauen sind tatsächlich die etwas größere Mehrheit auf dem Planeten, und wenn wir dann die Kinder, die in unserer Obhut sind, mit einbeziehen, sind wir eine klare Mehrheit! Wie können wir erreichen, dass unsere Stimmen gehört werden?

Zunächst einmal kann es hilfreich sein, unsere begrenzenden Überzeugungen und Einstellungen zu identifizieren und dann die veralteten Ansichten über Geschlechterrollen aufzulösen. Die Welt, in der wir leben, ist eindeutig im Wandel. Gibt es einen besseren Weg, uns mit dem Wandel zu bewegen, als uns selbst zu ändern? Oder vielleicht besser ausgedrückt, auf die Einladungen, die die Veränderung des Lebens für jede einzelne von uns und das Kollektiv mit sich bringen, zu antworten?

Indem wir Frauen uns verändern und mehr in Einklang mit unseren natürlichen Gaben kommen, schaffen wir auch einen natürlichen Raum für die Entwicklung der Männer. Denn beide Geschlechterrollen sind in Bewegung. Viele Männer in allen Bereichen des Lebens stellen fest, dass sich die Definition der männlichen Rolle verändert, und viele haben keine Ahnung, was das bedeutet. Oft tragen wir Frauen zu dieser Verwirrung bei, indem wir erwarten, dass unser Partner/Vater/Sohn/Bruder/Kollege ein ganzes Spektrum von Idealen erfüllt – die weder ihm gerecht werden, noch im Einklang mit seinem Potenzial sind.

Also, wie können wir es anders machen? Ich denke, dass beide, Frauen und Männer ehrlicher sein müssen – zu sich selber und zueinander. Auf diese Weise kann sich zwischen den Geschlechtern eine frische Klarheit und eine Grad an Harmonie entwickeln, den wir bis jetzt noch nicht auf diesem Planeten kennen.

Wie können wir damit anfangen?

Ich schlage vor, Du nimmst Dir einen Moment Zeit und reflektierst, in welchen Bereichen Deines Lebens Du Dich nicht erfüllt fühlst oder nicht so lebst, wie Du es möchtest. Am besten schreibst Du diese Punkte auf. Es kann einen anderen Blickwinkel eröffnen, wenn Du alles aufschreibst und es Dir dann noch einmal vorliest.

Dann ergründe, warum Du Dich nicht erfüllt fühlst, – stelle fest, wie viele Male Du vielleicht etwas sagst wie: "weil mein Mann/Freund dies oder das nicht ...", oder "Ich brauche einen Partner, um ..." oder "Ich will dass mein Partner … tut/ … erfüllt", oder" wenn ich eine Partnerschaft habe, dann ... " etc.

Außerdem lohnt sich ein Blick darauf, wo und wie Du vielleicht Kompromisse eingehst. Ein guter Hinweis auf Kompromisse sind Deine Beschwerden - vor allem, wenn sie eine andere Person (Deinen Partner?!) betreffen. Ich kenne nur SEHR wenige Frauen, die keine Kompromisse machen! Und ich sage das mit einem Lächeln, denn ich kenne meinen eigenen Weg und meine Überraschung, als ich den Zusammenhang zwischen meinen eigenen Beschwerden und den Kompromissen entdeckte! Und ich kann nur hinzufügen, wie viel mehr Raum sich durch diese Erkenntnis für mich eröffnet hat.

Es kann auch hilfreich sein, Deine Träume und Visionen zu erforschen - diese Einladungen in Deinem Leben bitten Dich, in Deine Großartigkeit einzutreten, sie bringen Dich an den Rand deiner Komfortzone - und helfen Dir zu fliegen! Vielleicht sind es keine Träume, sondern in der Tat klare Aussichten auf Dein neues Potenzial?

Es kann auch hilfreich sein, alles von Dir miteinzubeziehen. Die große Vielfalt Deiner Gedanken, Gefühle, Hintergründe, Erfahrungen - nichts an Dir ist falsch - NICHTS! Das ist wahr... schau für Dich selbst, frage Dich und reflektiere alles, wofür Du Dich verurteilst. Auf eine Art ist alles ein Werkzeug des Lernens über Dein Selbst gewesen. Es hat Dir geholfen, Dich zu öffnen, und es hat Dich unterstützt, Deine eigene Menschlichkeit und die der Anderen besser zu verstehen.

Ich lade dich ein, den inspirierenden und wunderbaren Artikel meiner Kollegin und Freundin, Sarasa Birgid Reviol, „Was ist weibliche Sexualität“ zu lesen. Er kann eine Hilfe sein, Dich mehr für Deine natürliche Sexualität und für Deine Beziehung zu Deinem Körper zu öffnen.

Ich kann ehrlich und von Herzen sagen, dass ich aus meinem eigenen Erfahrungsweg schreibe. Erst vor kurzem habe ich erkannt, dass vielleicht meine eigenen Erfahrungen und meine daraus gelernte Weisheit, Hilfe und Unterstützung für andere Frauen sein können. So folge ich meinem inneren Drang diesen "Ruf an alle Frauen!“ zu starten. Ich glaube aufrichtig daran, dass ich damit die Menschheit unterstütze, unser männliches Gegenstück und unsere eigene Schwesternschaft - wenn wir aufstehen und lebendig SIND, dann haben wir wirklich etwas, wonach wir streben - eine neue Möglichkeit des menschlichen Potentials.

Ich habe das Gefühl, dass ich noch mehr über dieses Thema schreiben werde, also bleib dran und erforsche Deine eigene natürliche echte Frau („Natural Born Woman“)! (Deinen eigenen natürlichen echten Mann („Natural Born Man“), für die Männer, die diesen Artikel lesen!) Ich bin sehr interessiert von Dir zu hören, während Du mit den oben angeführten Vorschlägen experimentierst.

Wenn Du dieses Thema zusammen mit anderen Frauen erforschen möchtest, komme in die "Frauen Intensivgruppe“, die ich mit der Unterstützung von Sarasa Birgid Reviol hier in Deutschland vom 13.-18. Juli, 2014, begleiten werde. Und wenn Du es nicht schaffst, bei dieser „Zusammenkunft der Schwesternschaft“ dabei zu sein, dann meditiere zumindest über die Idee, dass Du mehr bist, als Du glaubst zu sein!

Mit Liebe und Lebendigkeit,

Kira Kay

Newsletter

Subscribe to the Newsletter
Newsletter abonnieren

SIGN UP NOW

Donate for Nepal

Donate for the Nepal
Earth Quake Relief

DONATE NOW